Peter Lehmann

Für Psychiatriebetroffene und ihre Unterstützer interessante Veranstaltungen & Termine


Für die Korrektheit der Daten wird keine Gewähr übernommen. Übermittlungsfehler sind nie auszuschließen. Bitte vergewissern Sie sich im Zweifelsfall durch eine Nachfrage beim Veranstalter. Peter Lehmann

November 2018

  • 29. November 2018 (Donnerstag), 8.30-10.00 Uhr: Umgang mit Absetz- und Entzugsproblemen bei Antidepressiva und Neuroleptika, Symposium von Andreas Heinz und Peter Lehmann mit den Diskutantinnen & Diskutanten Iris Heffmann ("Psychopharmaka absetzen – Hilfen und Erfahrungsaustausch per Internet"), Peter Lehmann ("Überfällige ärztliche Hilfen beim Absetzen von Antidepressiva und Neuroleptika"), Jann E. Schlimme ("Begleitung der kontrollierten Neuroleptikareduktion") und Martin Voss ("Neuverordnung, Reduzieren und Absetzen von Neuroleptika im stationären Setting der Soteria"), Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e.V. (DGPPN), CityCube Berlin, Saal A4, Messedamm 26, 14055 Berlin. Mit einem Büchertisch des Antipsychiatrieverlags

  • 30. November 2018 (Freitag), 10.15-11.45 Uhr: Wie aufklären über Psychopharmaka? Ein Kooperationsprojekt von Landeskrankenhaus, Pfalzklinikum und NetzG – Landesnetzwerk Selbsthilfe seelische Gesundheit in Rheinland-Pfalz e.V. mit Unterstützung des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz, Symposium geleitet von Anke Brockhaus-Dumke und Franz-Josef Wagner, weitere Beiträge von Andreas Konrad, Sylvia Claus und Peter Lehmann ("Nutzen, Risiken, Absetz- und Entzugsprobleme sowie Alternativen"), Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e.V. (DGPPN), CityCube Berlin, Saal A4, Messedamm 26, 14055 Berlin. Mit einem Büchertisch des Antipsychiatrieverlags

Januar 2019

  • 14.01.2019 (Montag), 17.00-19.00 Uhr: Berliner Kooperationsnetzwerk Kritischer Umgang mit Psychopharmaka: "Beim Arzt in der Sprechstunde – Verhandeln statt Behandeln". Offener Austausch von Erfahrungen mit Psychopharmaka im gleichberechtigten und vielstimmigen Trialog. Ort: Schiller-Bibliothek, Müllerstr. 149, 13353 Berlin-Wedding

Februar 2019

  • 11.02.2019 (Montag), 17.00-19.00 Uhr: Berliner Kooperationsnetzwerk Kritischer Umgang mit Psychopharmaka: "Was erzeugt Sinn? Medikamente, Symptome und Sinnsuche". Offener Austausch von Erfahrungen mit Psychopharmaka im gleichberechtigten und vielstimmigen Trialog. Ort: Schiller-Bibliothek, Müllerstr. 149, 13353 Berlin-Wedding

März 2019

  • 11.03.2019 (Montag), 17.00-19.00 Uhr: Berliner Kooperationsnetzwerk Kritischer Umgang mit Psychopharmaka: "Kindheit und Psychopharmaka". Offener Austausch von Erfahrungen mit Psychopharmaka im gleichberechtigten und vielstimmigen Trialog. Ort: Schiller-Bibliothek, Müllerstr. 149, 13353 Berlin-Wedding

April 2019

  • 08.04.2019 (Montag), 17.00-19.00 Uhr: Berliner Kooperationsnetzwerk Kritischer Umgang mit Psychopharmaka: "Ältere Menschen und Psychopharmaka". Offener Austausch von Erfahrungen mit Psychopharmaka im gleichberechtigten und vielstimmigen Trialog. Ort: Schiller-Bibliothek, Müllerstr. 149, 13353 Berlin-Wedding

Mai 2019

  • 13.05.2019 (Montag), 17.00-19.00 Uhr: Berliner Kooperationsnetzwerk Kritischer Umgang mit Psychopharmaka: "Begleiten beim Reduzieren – Vorbereitung, Alternativen, Rückschläge, Erfolge". Offener Austausch von Erfahrungen mit Psychopharmaka im gleichberechtigten und vielstimmigen Trialog. Ort: Schiller-Bibliothek, Müllerstr. 149, 13353 Berlin-Wedding

Juni 2019

  • 10.06.2019 (Montag), 17.00-19.00 Uhr: Berliner Kooperationsnetzwerk Kritischer Umgang mit Psychopharmaka: "Langzeitbehandlung – Dauernutzen ohne Spätfolgen". Offener Austausch von Erfahrungen mit Psychopharmaka im gleichberechtigten und vielstimmigen Trialog. . Ort: Schiller-Bibliothek, Müllerstr. 149, 13353 Berlin-Wedding

September 2019

  • 09.09.2019 (Montag), 17.00-19.00 Uhr: Berliner Kooperationsnetzwerk Kritischer Umgang mit Psychopharmaka: "Zwangsbehandlungen mit Medikamenten". Offener Austausch von Erfahrungen mit Psychopharmaka im gleichberechtigten und vielstimmigen Trialog. Ort: Schiller-Bibliothek, Müllerstr. 149, 13353 Berlin-Wedding

Oktober 2019

  • 14.10.2019 (Montag), 17.00-19.00 Uhr: Berliner Kooperationsnetzwerk Kritischer Umgang mit Psychopharmaka: "Arbeit und Psychopharmaka. Trotz – Wegen – Mit?". Offener Austausch von Erfahrungen mit Psychopharmaka im gleichberechtigten und vielstimmigen Trialog. Ort: Schiller-Bibliothek, Müllerstr. 149, 13353 Berlin-Wedding

November 2019

  • 11.11.2019 (Montag), 17.00-19.00 Uhr: Berliner Kooperationsnetzwerk Kritischer Umgang mit Psychopharmaka: "Reduktion und Sozialprofis – Zwischen Skepsis und Support". Offener Austausch von Erfahrungen mit Psychopharmaka im gleichberechtigten und vielstimmigen Trialog. Ort: Schiller-Bibliothek, Müllerstr. 149, 13353 Berlin-Wedding

Dezember 2019

  • 09.12.2019 (Montag), 17.00-19.00 Uhr: Berliner Kooperationsnetzwerk Kritischer Umgang mit Psychopharmaka: "Neue Medikamente – Neue Hoffnungen? Cannabidiol & Co." Offener Austausch von Erfahrungen mit Psychopharmaka im gleichberechtigten und vielstimmigen Trialog. Ort: Schiller-Bibliothek, Müllerstr. 149, 13353 Berlin-Wedding

Impressum  ·  E-Mail-Kontakt  ·  Datenschutzerklärung